I have a Dream

 

MLKing“I have a dream that one day …”

Ich habe (noch immer) einen Traum, dass sich eines Tages die Rentner/-innen und die noch im Beruf stehenden, abhängig Beschäftigten – die zukünftigen Rentner/-innen – gemeinsam erheben werden, egal, in welcher Organisation (DRU, ELSA, RGD, RBB, ADG,DVG e.V, B’21, RPD … Einzelkämpfer oder „Bürgerinitiativ“) sie derzeit noch getrennt versuchen ihre Überzeugung Publik zu machen um Veränderungen herbeizuführen.

Ich halte diese Überzeugung für selbstverständlich: Alle Ständisch-Versicherten, Pensionäre/-innen und Rentner/-innen sind gleich erschaffen und sollten im Alter, entsprechend ihrer Lebensarbeitsleistung, gleich behandelt und gleichermaßen auskömmlich versorgt werden!

Die Ständisch-Versicherten und die Pensionäre/-innen halten, mit Erfolg, in Ihren Organisationen fest zusammen!

Nur die Rentner/-innen und die zukünftigen Rentner/-innen und die Organisationen selbst, die vorgeben Interessensvertretungen darzustellen, lassen sich immer noch beeinflussen, auseinanderdividieren, gegeneinander ausspielen und in kleinste Grüppchen aufteilen.

Das muss sich ändern!