Es kommt auf uns zu …

Die grünen Klimaterroristen, die Gewinner des letzten Wahlsonntags, deren Wähler zwischen Pest und Cholera entscheiden mussten und in ihrer Not das vermeintlich “kleinere Übel” bevorzugten, forderten schon immer in ihrem Verbots- und Regulierungswahn, den Bürger mit neuen Kostenbelastungen zu seinem “Glück” zwingen zu müssen!
Die “dem immer schon dagewesenen” Bürger extrem feindlich gegenüberstehende, jetzt auf der “grünen Klimawelle” reitende und Greta tätschelnde Bundeskanzlerin, witterte schon vor den Wahlen neue “Einnahmequellen” um ihr Lieblingsprojekt “Wir schaffen das” finanzieren zu können.

Sie wird also kommen, die neue CO2-Steuer!
Sie wird wieder einmal nur den Normalbürger treffen, denn alle Anderen werden diese Zusatzbelastung zum Normalverbraucher durchreichen!

Bei ihm erwartet die “Umweltmafia” den geringsten Widerstand und die problemloseste Einnahmequelle.
Unter dem perfiden Motto, wenn nicht jetzt gehandelt wird ist in der nächsten Woche der Weltuntergang!

Die Umweltterroristen bei den Grünen und jetzt auch in der Regierung diffamieren immer wieder den Normalbürger mit seinen Grundbedürfnissen, z.B. der Bewegungsfreiheit und der Lebensnotwendigkeit u.A. des Heizens der Wohnung im Winter, als DEN Hauptverursacher der Umweltprobleme schlechthin!

Dabei ist dieser nicht das Problem;
Eine hamburger Initiative, welche sich um die Anwohnerbelastung des letzten innerstädtischen Flughafens kümmert, berichtet dazu:
Die CO2-Emissionen des von Hamburg ausgehenden Luftverkehrs sind höher als die Emissionen des gesamten Hamburger Autoverkehrs oder der gesamten Hamburger Industrie!

 

Klicken Sie hier zum Originalbeitrag der
NOTGEMEINSCHAFT DER FLUGHAFEN-ANLIEGER HAMBURG E.V.

Besonders stechen die vermeidbaren Kurzstreckenflüge innerhalb Deutschlands hervor, welche offensichtlich nur noch der persönlichen Imagepflege profilneurotischen Manager und Politiker dienen, denn Zeit- oder Preisvorteile bestehen jetzt schon nicht mehr und könnten noch güntiger durch vernünftige technische Innovationen werden

Resume:

Die kommende CO2-Steuer dient NICHT dem Umweltschutz!
Sollte Merkel, welche Berichten zufolge schon eine Koalition mit den grünen Umweltterroristen vorbereitet, diese neue Steuer tatsächlich einführen, wäre es an der Zeit auch bei uns die gelben Westen hervorzuholen!

Bild: pixabay
Grafik: NOTGEMEINSCHAFT DER FLUGHAFEN-ANLIEGER HAMBURG E.V.