“Es kann nicht sein, was nicht sein darf!”

“Wir können die Abhängigkeit des Westens nicht mehr garantieren, wenn unsere Bündnispartner sich mit dem Osten arrangieren”

Habe ich den US-Vizepräsidenten, Mike Pence, in seiner “WARNUNG” an Deutschland bezüglich des deutsch-russische Pipeline-Projekt “Nord Stream 2” beim flüchtigen überfliegen eines Berichtes zur aktuellen Münchner “Sicherheitskonferenz” etwa falsch verstanden?

Entschuldigen Sie vielmals, Mr. Pence, dass mir der Zusammenhang der absolut sicheren Gaslieferungen per Schiff mit CO2-, Feinstaub- und NOX-Problematik über den weiten Atlantik gegenüber dem kurzen Weg zum natürlichen, europäischen Nachbarn per einfacher Rohrleitung nicht sofort gegenwärtig wurden!

Völlig zu Recht und natürlich OHNE jeglichen commerziellen Hintergedanken sorgen sie sich um unsere Sicherheit und UNABHÄNGIGKEIT, wofür wir natürlich, wie immer, grenzenlos dankbar sind.

 

 

 

 

Erstes, lohnendes Projekt für KI?

 

Schafft die “Künstliche” Intelligenz endlich das, was die “Natürliche” Intelligenz der “Krönung der Schöpfung” bisher nicht fertigbrachte?
Wird endlich mit Hilfe von KI ein Menschheitstraum war?
Die Erlösung von einer Geißel der Menschheit?

Man stelle sich vor ein(e) durchgeknallte(r), masochistische(r) “Nationen(ver)führer(in)” kann wieder einmal ihren/seinen Testosteron-Spiegel nicht mehr im Zaum halten, es gelüstet sie/ihn unweigerlich zum 3.Weltkrieg!
Die endlich, angesichts der neuen Technologien zur Vernunft gekommene und nachhaltig gemeinsam
handelnden VEREINTEN NATIONEN gewähren der/dem Psychopatin/Psychopaten ihren/seinen Willen und ermöglichen ihr/ihm (und allen ihren/seinen “getreuen “Mitstreitern”) Zugang zu einem, extra zu diesem Zwecke eingerichteten, extra stark gesicherten, begrenzten Areal (Area-Gaga) in der Sahara oder der Wüste Gobi. Mitnehmen darf diese “Truppe” selbstverständlich so viel „Spielzeug“ aus ihrem angehäuften, konventionellen Waffen-Arsenal, wie sie persönlich tragen können.
Ihnen gegenübergestellt werden, in gleicher Anzahl, die neu entwickelten “Killerroboter”.
Nach Einzug der “Akteure” wird das Gelände hermetisch geschlossen, Film, Funk und Fernsehen übertragen live die Geschehnisse “in Farbe und Dolby-Surround”.

Nach Ende des Spektakels übernehmen “Staubsaugerroboter” die gründliche Reinigung des Schauplatzes, und die Endlagerung der Testosteron Überbleibsel, zur möglichen Wiederverwendung für nachfolgende Möchtegern-Weltherrscher(innen)
(falls nach der ersten “Anwendung” noch adequater Bedarf besteht.)

Vorteil; Der Zivilbevölkerung, der sonst ausschließlich die Rolle des “Schlachtviehs” unfreiwillig zu kam, wird nun NICHT mehr länger “belastet”!

 

Autonome Waffen: Führen Killerroboter bald unsere Kriege?

 

Bundeswehr bereitet sich auf den Kampf gegen Killer-Roboter vor.