Es gibt sie noch …

“Restbestände” der ehemals, erfolgversprechenden “Rentnerinnen und Rentner Partei”

Hier ein Grüppchen, dort ein “Runder Tisch”, da eine Neugründung in Form einer “Gewerkschaft” und dann noch ‘ne Menge frustrierter facebook-Seiten.
Alle bemühen sich mehr oder weniger um die Idee einer Verbesserung der katasrophalen Zustände in der Altersversorgung und Krankenversicherung der ehemals abhängig sozialversicherunspflichtigen Arbeitnehmer – sprich RENTNERINNEN und RENTNER in der Bundeseepublik Deutschland.

Das ist zwar “gesellig”, frustabbauend – man spricht miteinander, oder informativ, aber das bringt leider nichts – Leute, wir müssen etwas tun!

Ein Mitglied des “Freundeskeises” hat auch noch den Originalbericht aus der Zeitung geschnitten