Oh shit

 

Washington, D.C. (dpo) – Wie konnte ihm das nur passieren! Vor einigen Tagen ist dem aus dem Amt geschiedenen, ehemaligen US-Präsident Barack Obama siedend heiß eingefallen, dass er völlig vergessen hat, das völkerrechtswidrige Gefangenenlager Guantanamo wie versprochen in seiner achtjährigen Amtszeit zu schließen.


Bei der Schließung von Guantanamo handelte es sich um eines der wichtigsten Versprechen Obamas in den Wahlkämpfen 2008 und 2012.

 


.Lesen Sie hier die Originalmeldung im “Der Postillon”